Das Firmenjubiläum steht an? Die Umsätze waren höchst erfreulich und Sie wollen den Erfolg gerne mit Ihrer Belegschaft teilen? Welchen Grund zum Feiern es auch geben mag, Sie sollten ihn nutzen. Wenn Sie Ihren Mitarbeitern ein außergewöhnliches Erlebnis bieten möchten, das sich von einer üblichen Betriebsfeier abhebt, müssen Sie ein wenig Zeit in die Planung investieren. Doch keine Sorge, viele Locations sind auf die Besonderheiten und Wünsche einer anspruchsvollen Firmenfeier ausgerichtet. In Nürnberg beispielsweise punktet das Ofenwerk mit hervorragendem Service und seinem einmaligen Ambiente. Auf welche Faktoren sollten Sie also bei der Wahl Ihrer Location achten?

1. Praktische Erwägungen der geplanten Firmenfeier

Natürlich stellt sich zunächst die Frage nach der Größe der Räume und deren Ausstattung. Mit wie vielen Teilnehmern können Sie rechnen? Bietet der gewählte Ort genügend Platz für alle Gäste? Ist er andererseits nicht zu groß, sodass die Feiergesellschaft sich nicht verloren fühlt?

Der Veranstaltungsort sollte verkehrstechnisch gut angebunden sein und über genügend Parkplätze verfügen, wenn die meisten Ihrer Gäste mit dem eigenen Auto anreisen. Im Vorfeld lassen sich auch Fahrgemeinschaften absprechen – das ermöglicht dem einen oder anderen auch den Genuss geistreicher Getränke.

Apropos Getränke: An vielen Veranstaltungsorten wird eine Getränke- und/oder Menüpauschale pro Person angeboten. Hier lassen sich im Vergleich zum Dinner à la carte einige Kosten sparen, ohne dabei auf Qualität und Service verzichten zu müssen.

Zu einer richtigen Feier gehört auch ein Programm. Sorgen Sie rechtzeitig für eine angemessene Unterhaltung. Dafür könnte zum Beispiel ein talentierter Kleinkünstler, eine Band oder ein DJ engagiert werden. Bei der Auswahl ist auf jeden Fall Fingerspitzengefühl gefragt. Horchen Sie sich in Ihrem Betrieb um. Was mögen die Kollegen? Bedenken Sie: Heute feiert die ganze Firma!

Die gewählte Location sollte demnach über die nötige Veranstaltungstechnik verfügen. Brauchen Sie eine Bühne? Mikrofone? Einen Beamer samt Leinwand? Wird am Ende gar getanzt? Ziehen Sie diese Überlegungen in Ihre Planung ein und betrachten Sie den Ort immer unter der Frage: „Lässt es sich hier gut feiern?“ Achten Sie bei der Wahl Ihrer Location daher vor allem auf die Erfahrung des Anbieters. Vertrauenswürdige Veranstalter können und sollten mit ihren Referenzen glänzen können.

2. Das Ambiente einer guten Eventlocation

Die Atmosphäre macht den Unterschied! Wollen Sie eine Brücke von der Arbeitswelt zum genussvollen Zusammensein schlagen, bietet sich vor allem der Charme der Industriekultur an. Aus Zechen, Werkshallen und Produktionsräumen werden stilvolle Veranstaltungsorte für jeden Anlass. Der Kontrast zwischen Moderne und industrieller Monumentalität entfaltet dabei einen ganz besonderen Reiz. Ist Ihre Belegschaft von Haus aus technikaffin? Dann ist ein nahezu museenhafter Ort wie das Ofenwerk in Nürnberg für Ihre Veranstaltung prädestiniert. Umgeben von Oldtimern und modernen Klassikern verbringen Ihre Gäste hier einen unvergesslichen Abend mit einem einmaligen Flair.

3. Das besondere Etwas – der richtige Service

Woran sollen sich Ihre Gäste, Ihre Mitarbeiter, erinnern? Warum nicht ein Motto für die Veranstaltung finden, das Ihre Wertschätzung für Ihre Belegschaft ausdrückt? Binden Sie Ihre Mitarbeiter in die Planung Ihrer gemeinsamen Feier ein. Gibt es kreative Talente in Ihrer Firma? Dann bieten Sie Ihnen doch einmal eine Bühne. Legen Sie hohen Wert auf den Service und achten Sie als Gastgeber darauf, dass alle Mitarbeiter gleichermaßen in den Genuss dessen kommen. Auch bei einer Getränkepauschale sollten Ihre Gäste nie vor leeren Gläsern sitzen.

Erfahrene Veranstalter sorgen für einen rundum gelungenen Abend – am Service zu sparen, heißt am falschen Ende zu sparen!

Sie sind auf der Suche einer geeigneten Weihnachtsfeier-Location? Mit der Planung kann man nie früh genug beginnen. In unserem Beitrag „Kollegen mit der perfekten Weihnachtsfeier-Location begeistern“ haben wir 3 Tipps für Sie zusammengefasst, die es zu beachten gilt.

Das OFENWERK – Ihre Eventlocation in Nürnberg

Nun kennen Sie die wichtigsten Kriterien, die Sie bei der Planung Ihrer Firmenfeier beachten sollten. Eine Location, mit der Sie sicher goldrichtig liegen, ist das OFENWERK. Wir bieten Kapazität für bis zu 600 Personen und verschiedene Varianten und Highlights, mit denen Sie Ihre Kollegen beeindrucken werden. Alles Wissenswerte über das OFENWERK als Eventlocation erfahren Sie in der Eventmappe.

X